Unterstüzung_UnserNetz_shutterstock_624679841

Helfen

Unser NETZ e.V. braucht Bürgerinnen und Bürger aller Altersgruppen, die bereit sind, ehrenamtliche Tätigkeiten zu übernehmen. Knüpfen auch Sie mit bei „Unser NETZ e.V.“! Sie können dabei Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen einbringen, Gleichgesinnte finden, etwas für sich und andere tun. Als Mitarbeiter/in im Besuchsdienst und bei sonstigen Diensten ergänzen Sie die professionellen Pflege- und Betreuungsdienste.

Interessenten erhalten eine gründliche Schulung, werden auf ihren Einsatz vorbereitet und erhalten eine Aufwandsentschädigung. In monatlichen Teamsitzungen werden Erfahrungen ausgetauscht. Machen auch Sie mit und helfen Sie, unsere Ziele für familien- und seniorenfreundliche Wohnorte Lenningen und Owen zu erreichen.

Team des Lenninger Netzes stehend im Halbkreisbesuchen – begleiten – unterstützen

Unser NETZ e.V. braucht Sie als neue MitarbeiterInnen.
Wäre das nicht auch etwas für Sie?

Als Mitarbeiter/in im Besuchsdienst ergänzen Sie die professionellen Pflege- und Betreuungsdienste. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil im Netzwerk des Betreuten Wohnens zu Hause.

 

Welche Voraussetzungen sind bei Ihnen vorhanden?

Sie sollten

etwas übrig haben für andere Menschen,
sich Zeit für andere Menschen nehmen wollen,
ihre Ideen und Fähigkeiten in ein soziales Projekt investieren wollen,
eine neue Aufgabe suchen,
neue Erfahrungen machen und sich selbst weiterentwickeln wollen.

 

wenn Sie sich im Besuchsdienst engagieren,

bestimmen Sie Art und Umfang Ihres zeitlichen Einsatzes selbst,
werden Sie fachlich begleitet,
sind Sie nicht auf sich alleine gestellt,
nehmen Sie am Erfahrungsaustausch im Team teil,
bekommen Sie eine professionelle Ausbildung,
erhalten Sie regelmäßige Fortbildungen,
sammeln Sie praktische Erfahrungen in der Hospitationsphase beim DRK bzw. der Diakoniestation,
ist Auslagenersatz für Ihre Tätigkeit selbstverständlich,
profitieren Sie selbst von Ihrem Engagement für andere Menschen.

 

wenn Sie sich für die Mitarbeit interessieren,

wenden Sie sich bitte an die Leitung der Koordinationsstelle.
Hier finden Sie die Seite unserer Koordinationsstelle

zurück