Schnitt.LEBEN „Wenn die Wolken weinen“
am 04.04.2019 um 19:30 Uhr

„Wenn die Wolken weinen“

 Trauer bei Kindern und Jugendlichen

Ein interaktiver Vortrag mit Wilfried Veeser

am 04.04.2019 um 19.30 Uhr

im Julius-von-Jan Gemeindehaus Oberlenningen

 

Manchmal ist es für Erwachsene gar nicht so leicht zu verstehen, wie ein Kind auf den Verlust der Oma, des Opas, eines Elternteils oder eines Geschwisterkindes reagiert. Meist tun sie es völlig anders, als dies die Erwachsenen erwarten. Auch die Vorstellung vom Tod oder dem Himmel erleben Kinder und Jugendliche oft so, wie dies ihrer Art zu denken und ihrem Erleben entspricht. Kinder und Jugendliche sind keine „kleinen Erwachsenen“.

  • Wie können wir Kinder und Jugendliche in Zeiten ihrer Trauer verstehen und im Alltag begleiten?
  • Welche Rolle spielen dabei religiöse Vorstellungen?
  • Welchen Einfluss können oder sollen Erwachsene nehmen?

Diesen und anderen Fragen geht der Referent des Abends nach.

Wilfried Veeser ist neben seinem Pfarramt in Dettingen unter Teck Coach und Lebensberater. An der Evangelischen Hochschule in Ludwigsburg lehrt er als Gastdozent u.a. Fragen der religiösen Entwicklung bei Kindern und Jugendlichen.

Das Netzwerk „Schnitt.Leben“ ist eine Arbeitsgruppe des Vereins „Unser Netz“. Es ist getragen von dem Gedanken, über den eigenen Tellerrand, über den Kirchturmrand hinaus organisationsübergreifend Projekte zu initiieren. Daher besteht das Team aus ganz unterschiedlichen Menschen, denen dieses Thema einfach am Herzen liegt, egal ob privat oder von Berufs wegen. Die Mitglieder sind überzeugt davon, dass das Leben an Qualität gewinnt, wenn auch über den Tod nachgedacht und gesprochen wird. Die Gruppe setzt sich nicht nur mit dem eigenen Sterben und dem Verlust naher Menschen auseinander, sondern sie möchte mit solchen Vorträgen auch dafür sensibilisieren, wie Trauernde unterstützt werden können.

Zu Ende gedacht – besser gelebt!

Wenn die Wolken weinen….. Trauer bei Kindern und Jugendlichen

Pfr. Winfried Veeser