Rat & Tat Kleinreparaturdienst in Lenningen und Owen

 

Oftmals sind es Kleinigkeiten im Haushalt, die aber Ursache für Störung und Ärger sein können. Probleme können selbst nicht behoben werden, weil Schwierigkeiten beim Leiternsteigen bestehen oder weil Verwandte, Freunde oder Nachbarn nicht verfügbar sind. Wegen einer defekten Glühbirne den Elektriker zu rufen, lohnt sich nicht. Ein tropfender Wasserhahn kann auch ganz schön nervig sein, genauso quietschende Türen oder klemmende Schubladen.

Wer schafft Abhilfe?
Ein Team von engagierten  Bürgern aus Lenningen und Owen, die älteren und hilfebedürftigen Menschen in allen Ortsteilen unserer Kommunen helfen möchten, steht für Sie mit seinen Kenntnissen und Erfahrungen zur Verfügung.
Die Männer möchten dort helfen, wo kleinere Reparaturen im häuslichen Bereich wegen Alter, Krankheit, Behinderung oder sonstigen Gründen nicht selbst erledigt werden können, wo helfende Hände aus der eigenen Familie, dem Freundes- und Bekanntenkreis nicht zur Verfügung stehen.

Beispiele für unsere Hilfen:

  • Auswechseln von Leuchtmitteln
  • Aufhängen von Bildern, Regalen, Gardinen
  • Umstellen von Möbeln
  • Beseitigung von Stolperfallen
  • Auswechseln von Dichtungen in Wasserhähnen
  • Beseitigung von Verstopfungen in Abflussleitungen
  • Instandsetzung von Stühlen, Schubladen, Möbeltüren
  • Einstellung von Fernsehen- oder Videogeräten und Telefonen

 

Was wir nicht machen:

  • Reparatur von Elektrogeräten, Steckdosen, Lichtschaltern und ähnliches
  • Möbelanfertigung
  • Gartenarbeit
  • Notdienst
  • Winterdienst

 

 

01.12. 2020

 

10 Jahre Rat & Tat – Kleinreparaturdienst

 

Im Jahr 2010 wurde das Rat & Tat – Team aus dem Männerstammtisch 50PLUS heraus gegründet. Die geistigen Väter und Wegbereiter waren Pfarrer Karlheinz Graf und Werner Schulmeyer. In diesen 10 Jahren hat sich das Team als feste Einrichtung in Lenningen und Owen etabliert. Die Corona -Pandemie verhinderte, dieses Jubiläum mit allen Akteuren gebührend zu feiern.

Hauptaufgabe des Rat & Tat – Teams war und ist es, dort zu helfen, wo kleinere Reparaturen im häuslichen Bereich wegen Alter, Krankheit oder Behinderung nicht mehr selbst erledigt werden können und wo Hilfe aus der eigenen Familie nicht zur Verfügung steht. Hier konnte in den letzten 10 Jahren nahezu 300 mal geholfen werden, was fast 350 Stunden Arbeitszeit bedeutete.

Auch im öffentlichen Raum konnte sich das Team mit seinen handwerklichen und organisatorischen Fähigkeiten bei Sanierungs- und Renovierungsarbeiten einbringen. Projekte wie der Marktplatzbrunnen, der Brunnen am Julius-von-Jan-Platz in Oberlenningen, das Rathaustürmchen in Schopfloch, Dacherneuerung der Ortstafel in Gutenberg, verschiedene Wegweiser und Infotafeln, Ruhebänke auf dem Gelben Fels und die Hütte am Bikepark in Owen seien hier stellvertretend genannt.

Viel Freude und Erfolg wurde bei den generationsübergreifenden Projekten mit der Werksrealschule erzielt, erwähnt sei hier der Bau der elektrisch betriebenen Renn“kisten“. Von der Konstruktion, der Anfertigung und Erprobung bis zum Renneinsatz konnte hier KnowHow von den erfahrenen Männern an die junge Generation weitergegeben werden.

Über die Aktivitäten der letzten 10 Jahre erstellte Karl Heinz Kosmalla aus dem vorhandenen Bildmaterial eine Videopräsentation, die allen Ehrenamtlichen als USB-Stick übergeben wurde. Ein ganz herzliches Dankeschön gilt nun den Männern im Rat & Tat – Team für Ihr vielfältiges und außergewöhnliches Engagement, das sie im privaten, wie auch öffentlichen Bereich in Lenningen und Owen zum Wohle unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger einbringen und so unsere Orte liebenswerter und lebenswerter machen. 

 

 

16.10. 2019

 

Die Rat&Tat – Männer von „Unser Netz e.V.“ bauten eine Gerätehütte für den Owener Bikepark

 

65 Arbeitsstunden wurden von den Männern aus Owen und Lenningen ehrenamtlich geleistet. Die Gerätehütte gibt jetzt den Bikern die Möglichkeit, ihren Parcours besser in Schuss zu halten.

Der Teckbote berichtete darüber am 16. 10. 2019, hier der Link  https://www.teckbote.de/nachrichten/lokalnachrichten-lenninger-tal_artikel,-mehr-als-erwartet-fuer-owener-biker-_arid,234665.html

 

zurück