Neues in Zeiten der Corona – Pandemie

 

 

 

KW 32/ 2021

 

Pflegen, betreuen oder versorgen Sie einen Angehörigen, Freund, Nachbarn?

Dann sind Sie herzlich eingeladen!

 

 

 

KW 30/ 2021

 

 

 

Der Montags-Treff der DOLE ist ein Betreuungsangebot für Menschen mit Demenz und anderen Alltagseinschränkungen

Geboten wird ein gemütliches Miteinander bei Kaffee und Kuchen mit einem abwechslungsreichen Programm, entsprechend der Möglichkeiten der Teilnehmer. Er findet wöchentlich von 15 bis 17 Uhr im ev. Gemeindehaus, Postweg 33, in Brucken statt. 

Im August findet der Montags-Treff an folgenden Tagen statt:

02. August

09. August

16. August

Dann ist Sommerpause, weiter geht’s am 13. September.

Wir haben noch freie Plätze, bei Interesse melden Sie sich bitte.

Für Neuinteressierte ist der Besuch nur nach telefonischer Absprache mit der Leitung Frau Ilona Rendler möglich. Telefon 07023/73623 

 

 

KW 28/ 2021

 

Der Männerstammtisch 50PLUS startet wieder –

Nachmittags-Wanderung am Donnerstag, 29.07.2021

 

Mit dieser Wanderung wollen wir nach der Corona-Pause wieder aktiv werden. Treffpunkt ist der Parkplatz an der Lenninger Sporthalle um 13.30 Uhr. Die Teilnehmer haben auch die Möglichkeit, sich um 14.00 Uhr in Grabenstetten am Sporthaus des TSV Grabenstetten zu treffen. Dort startet unsere Rundwanderung entlang des Albtraufes. Auf dem Heimweg ist eine Einkehr geplant. Information zur Wanderung und Führung: Wilfried Bächtle, Telefon 0163 2886257.
Gemäß der Infektionsschutzverordnung ist es erforderlich, dass die Teilnehmer zur Wanderung die Voraussetzung erfüllen, zweifach geimpft, genesen oder aktuell getestet. Außerdem ist eine Anmeldung zur Wanderung erforderlich bis 27.07.2021 bei Wilfried Bächtle, E-mail baechtle.w@gmail.com, Telefon 0163 2886257 oder bei Werner Schulmeyer, E-Mail w.schulmeyer@t-online.de, Telefon 07021 8047804.

Wir freuen uns auf ein zahlreiches Wiedersehen am 29. Juli.

 

 

Woche 27/  2021

 

Sicherheit und Fahrspaß mit dem E-Bike-Pedelec Training für Seniorinnen und Senioren 

 

Pedelecs (umgangssprachlich: E-Bikes) schonen die eigenen Kräfte und bringen einen schnell und umweltfreundlich ans Ziel. Leider steigen damit auch die Unfallzahlen – teilweise mit schweren Folgen. Viele unterschätzen die Geschwindigkeit und das Gewicht der elektrischen Fahrräder. Beides sorgt für ein anderes Fahrverhalten und vor allem ein anderes Bremsverhalten. Gerade ältere Menschen verunglücken besonders häufig mit dem Pedelec. 

Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, bietet DOLE (Unser Netz e.V. Lenningen und Owen, Forum Alter Dettingen, Aktives Helfen Erkenbrechtsweiler-Hochwang) in Kooperation mit dem Kreisseniorenrat Esslingen e.V., der Kreisverkehrswacht  Neuffen-Teck, und der Präventionsabteilung des Polizeipräsidiums Reutlingen ein Pedelec-Training für Seniorinnen und Senioren an.

In dem Kurs geht es darum, die Fähigkeiten zu verbessern, die für den sicheren Umgang und das sichere Fahren mit dem Pedelec wichtig sind. 

Die Teilnehmenden erhalten unter fachkundiger Anleitung das notwendige Wissen zur Technik, zur rechtlichen Stellung von Pedelecs und Informationen über die neuesten Verkehrsregeln und die Sicherheit im Straßenverkehr. Bei dem Training werden besonders das Anfahren, Bremsen, Anhalten, Ausweichen sowie die Einschätzung der Geschwindigkeit und den Umgang damit ausführlich geübt.

Wichtige Bestandteile des Angebots sind aber auch der Spaß und die Freude in der Gruppe und das natürlich auf dem eigenen Pedelec.

Wann: 29. Juli 2021 von 14-16.30 Uhr

Wo: Dettingen/Teck, Teckstr. 34 auf dem Platz der deutschen Verkehrswacht Neuffen-Teck, gegenüber der Schlossberghalle in Dettingen

Für wen: Seniorinnen und Senioren, max. 15 Teilnehmer

Kosten: 30€ (beim Training bar bezahlen)

Bitte beachten: Pedelec und Fahrradhelm müssen mitgebracht werden. 

Anmeldung und Info für das Pedelec-Training erfolgt über Unser Netz e.V. unter 07026-370198 oder per Mail: info@unser-netz.info 

Die Platzvergabe erfolgt nach der Reihenfolge des Eingangs. Über die aktuell gültigen Corona-Schutzmaßnahmen informieren wir Sie mit der Anmeldebestätigung.

Anmeldeschluss ist der 20. Juli 2021

 

 

Einladung zum Wandelpfad, für pflegende Angehörige und alle die gerne ihren Blickwinkel verändern wollen

 

Der Wandelpfad ist eröffnet und lädt ein: 11 Gedanken – 11 Impulse, wie man die Dinge auch sehen kann. Ein Pfad der öfter mal den Blickwinkel verändert, denn aus einer anderen Perspektive sehen viele Dinge schon gleich ganz anders aus.

Der Wandelpfad ist um die Diakonie Brucken, den Friedhof und die Bruckener Kirche aufgebaut und freut sich auf Ihren Besuch… gönnen Sie sich diesen Spaziergang- kommen Sie auf andere Gedanken und schöpfen Sie so neue Kraft.

Er ist immer wieder gut besucht und bleibt bis zu den Sommerferien bestehen.

 

 

 

 

Woche 25/  2021

 

Hurra, das Bürgerbus’le fährt wieder, und nimmt Sie wieder zum Einkaufen mit!

 

Dabei ist es möglich Einzelhandelsgeschäfte, Banken, Apotheken, und die Post anzufahren.

Dienstags ab 14.00 Uhr werden Fahrgäste aus Gutenberg, Schlattstall und Oberlenningen zu Hause abgeholt und nach den Besorgungen wieder zurückgefahren.

Fahrgäste aus Schopfloch werden, wegen der gesperrten Steige, direkt von Schopfloch aus zum Einkaufsort ihrer Wahl mit Privat-PKW gefahren.

Donnerstags ab 9.30 Uhr werden Fahrgäste aus Owen, Brucken und Unterlenningen zu Hause abgeholt und nach den Besorgungen wieder zurückgefahren.

Aus beiden Richtungen fahren wir bis maximal Unterlenningen.

Gemeinsam wird besprochen welche Geschäfte angefahren werden. 

Die Anmeldung für alle Fahrten erfolgt telefonisch im Rathaus in Lenningen Telefonnummer 07026-60912. Anmeldung ist möglich bis 14 Uhr am Vortag der jeweiligen Fahrt.

Die Fahrt ist kostenfrei, wir freuen uns aber über eine kleine Spende. 

Bürger aus Hochwang können immer mittwochs den Einkaufsfahrdienst vom Verein Aktives Helfen Erkenbrechtsweiler-Hochwang nutzen.

Weitere Informationen bekommen Sie bei Unser NETZ Tel. 07026-370198.

 

 

„Unser NETZ e.V.“ sucht dringend für Senioren und Familien in Lenningen und Owen hauswirtschaftliche Unterstützung, und Ehrenamtliche für Besuchsdienste zur Betreuung und Begleitung von Senioren!

 

1 – 2 Mal pro Woche für jeweils 1-2 Stunden.

Wäre das etwas für Sie?

Sie suchen eine sinnvolle Tätigkeit, bei der Sie andere Menschen unterstützen können?

Sie möchten in Lenningen oder auch Owen eingesetzt sein?

Sie möchten Ihre Einsatzzeit selbst mitbestimmen können?

Sie möchten bis zu 2400€ pro Jahr steuer- und sozialabgabenfrei verdienen?

Sie möchten bei Ihrer Tätigkeit versichert sein und Fahrkostenersatz erhalten?

Sie möchten sich weiterbilden und nette Leute kennenlernen?

Sie möchten dabei nicht alleine gelassen sein und einen Ansprechpartner haben?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Rufen Sie uns an! Wir freuen uns auf Sie!

Telefon: 07026-370198 oder info@unser-netz.info

 

 

Ältere Beiträge können im Archiv eingesehen werden!

 

 

zurück